Objekt 91 von 98
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Spangenberg: Spangenberg, EFH

Objekt-Nr.: 12813
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
 
 
 
 
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
Dorfstr. 41
34286 Spangenberg
Schwalm-Eder-Kreis
Hessen
Stadtteil:
Bischofferode
Gebiet:
Ortslage
Preis:
21.500 €
Wohnfläche ca.:
120 m²
Grundstück ca.:
800 m²
Zimmeranzahl:
5
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Einfamilienhaus
Provisionspflichtig:
nein
Anzahl Badezimmer:
1
Garten:
ja
Dachboden:
ja
Anzahl der Parkflächen:
1 x Garage
Baujahr:
1920
Verfügbar ab:
nach Verkauf
Zustand:
sanierungsbedürftig
Befeuerungsart:
Elektro
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Handwerklich Begabte aufgepasst!

Das stark sanierungsbedürftige Einfamilienhaus mit Nebengebäude, befindet sich auf einem Grundstück von ca. 800m² Größe.
Traditionell im Fachwerkstil erbaut wurde das voll unterkellerte Wohnhaus, welches prima für eine kleine Familie geeignet wäre, im Jahre 1920
Zur Verfügung steht hier eine Wohnfläche von ca. 120m² Wohnfläche, welche sich in insg. 5 Zimmer, 1 Küche und 1 Bad aufteilt.
Waschküche und Keller bieten zusätzliche Stau-und Lagerfläche.

Für einen Wohnraumzugewinn besteht die Möglichkeit das Dachgeschoss weiter auszubauen.
Im Objekt befindet sich eine Elektroheizung, die Fenster bestehen aus Holz und sind einfachverglast.

Ein großer Garten bietet Platz für ein geselliges Beisammensein...
Eine Garage ist ebenso vorhanden.

Die Objektbeschreibung wurde aufgrund der Angaben des Verkäufers erstellt. Die Werbeagentur hat diese Informationen nicht überprüft und kann deshalb für deren Richtigkeit keine Haftung übernehmen.
Das provisionsfreie Objekt wird von privat verkauft.
Lage:
Für weitere Informationen und bei Fragen zum Energieausweis, kontaktieren Sie direkt den Eigentümer unter: 0152-24895737
Objektlage: Dorfstr. 41, 34286 Spangenberg-Bischofferode.

Die Liebenbachstadt Spangenberg, mit seiner ihrer Altstadt, liegt 35 km südöstlich von Kassel, an der B 487 entlang der Deutschen Fachwerkstraße. Etwa zehn Kilometer entfernt befindet sich die A 7.
Im Norden grenzt die Stadt an Hessisch Lichtenau, im Westen an Waldkappel (beide im Werra-Meißner-Kreis), im Südosten an Rotenburg an der Fulda, im Süden an Alheim (beide im Landkreis Hersfeld-Rotenburg) und Morschen sowie im Westen an Melsungen (beide im Schwalm-Eder-Kreis).
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
Ihr Ansprechpartner

Zurück zur Übersicht